Sonntag, 19. Juni 2016

Sommerquilt

Heute habe ich mich endlich aufgerafft und poste mal wieder etwas. Die Mädels haben schon gemeckert... Aber ehe ich mich an den Computer schwinge, da nähe ich lieber. Weil ich es nun aber versprochen habe, zeige ich euch das Werk von heute: meinen Sommerquilt.


Schon seit einiger Zeit bin ich begeistert am Patchworken. Bisher sind es aber nur Mugrugs oder Taschen geworden. So ein riesiger Quilt hat mich immer abgeschreckt. Ich habe mir ein Disappearing 9 Patch ausgesucht, weil ich das Muster so mag. Schneiden und das Top nähen waren nicht das Problem. Das hatte ich gestern dann fertig.

Aber quilten mit der Maschine! War das ein Gewurschtel. Und ich habe nicht mal Volumenvlies genommen, sondern nur den Molton für die Rückseite. Egal, ist fertig geworden und für 2 Kissen hat es auch noch gereicht.


Hab jetzt eine schöne Sommerschlafdecke, freu. Der nächste Quilt wird ein Quilt as you go - den Stress tue ich mir nicht noch einmal an.






Kommentare:

  1. Hi Anne...na endlich bist du wieder da😉😀😘der Quilt ist wirklich hammermäßig geworden! Bisher dachte ich immer ich brauche keine Sommerschlafdecke...aber wenn ich nochmal nachdenke...😉😂

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Decke, die Mühe hat sich gelohnt. Darin möchte wohl jeder gerne träumen.....

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Besucher meiner Seite, vielen Dank also für deinen Kommentar.